Weitere Verwaltungsetage bei Riedel Communications fertiggestellt

arntz erke architekten stellen weitere repräsentative Verwaltungsflächen fertig

Alle Etagen des aus den 1980er Jahren stammenden Bauwerks wurden komplett entkernt und neu gestaltet (Entwurf B. Schöpf). Die Herausforderung bestand besonders in der Umsetzung der Entwurfsideen in Verbindung mit den verschiedenen baurechtlichen und  technischen Anforderungen, die Integration der komplett erneuerten Haustechnik  und der vorhandenen Bausubstanz.

Entstanden sind offene, flexible Arbeitsbereiche, die dem Wunsch des Unternehmens nach offenen und vernetzten Arbeitswelten gerecht werden.

 

Seit knapp 7 Jahren ist arntz erke architekten (und vorher arntz architekten) hauptverantwortlich für die bauliche und gestalterische Erneuerung und Umstrukturierung  der Gebäude der Firma Riedel Communications auf dem Gelände des Riedel Technologieparks. 

 

Nach der sehr aufwändig umgebauten Halle J (Entwurf V. Arntz und A. Strunk) für die internationalen Projekte von Riedel im Jahre 2012/13 und der kompletten Umstrukturierung des Logistikbereiches (Entwurf Orgaplan und V. Arntz) im Jahre 2014 wurde jetzt die nunmehr vierte von vier Etagen im Hauptgebäude fertiggestellt und bezogen.